Ihr schnellster Draht zu uns
Am Bahnhof 2
31863 Coppenbrügge
Mo - Fr 8.00 - 17.00
+ Termine nach Vereinbarung
05156 780 00 05
Kontaktieren Sie uns
  • Wessel Hochbau GmbH
  • Keine Kommentare

Flachdachsanierung

Neue Stahlbetondecke auf vorhandene Decke betoniert. Statik wieder gewährleistet.

Dieses Bauvorhaben befindet sich in Coppenbrügge. Um die Stahlbetondecke, auf der sich die noch anzuschließende Absaugung für den Spänebunker befindet, zu betonieren wurde eine 36m Mast-Pumpe aus Nordstemmen eingesetzt. Der Hamelner Betonlieferant konnte mit dieser benötigten Pumpe nicht dienen. Die Abschalung erfolgte mit einer Deckenrandschalung aus Holzbeton. Das vorhandene Deckenloch wurde mit einer verlorenen Schalung verschalt. Der Beton, C25/30, 0-16, ist mit 2% Gefälle eingebaut worden. Die Verlegung der Bewehrung erfolgte in Absprache mit dem Statiker nicht mit den üblichen Q-Matten BST500M gemäß DIN 1045 sondern mit einer adäquaten Bewehrung aus Baustabstahl Bst 500 S. Der Stabstahl ließ sich über das abgenommene Gerüst sicherer auf die Decke in 7,50m Höhe transportieren. Die Betonnachbehandlung ist mit der Hilfe einer 200my starken PE-Folie durchgeführt worden.

Autor: Wessel Hochbau GmbH

Schreibe einen Kommentar